Beitrag vom 08.04.2021

Geimpfte können infektiös sein - ratlose Experten

Was ich schon lange erwartet habe, gerät jetzt stückweise an die Öffentlichkeit. Geimpfte können Coronaviren wie auch alles andere an infektiösen Krankheiten übertragen.

Was eigentlich auch logisch ist, weil geimpfte Viren übertragen können, die sie sich irgendwo eingefangen haben. Die Corona-Viren richten bei diesen nur keinen Schaden an, können sie jedoch als Transportmittel nutzen. Seit längerem wissen wir, Covid19 & Co haften auf unterschiedlichsten Materialien.

Diese Infektionskette kann nur mit virentötendem Schutzmaterial unterbrochen werden. Alle anderen Denkansätze sind unvollständig und führen uns nicht nur in eine wirtschaftliche Katastrophe. Die Verantwortlichen in Deutschland und Europa sollten sich nicht allein auf die Experten verlassen. Der logische Menschenverstand und Courage wären nach den Pleiten der vergangenen Monate endlich angesagt! Fakt ist, die Verordnungen vom 19.01.21 sind ohne Angaben zur Tragedauer der empfohlenen Masken nicht viel wert. Nicht viel Wert ist der Beschluss auch im Hinblick auf Schnelltests.

ProMaske

Meiner Ansicht nach ist eine weitere Taktik dringend anzuraten wenn demnächst mal genug Impfstoff da ist: impfen von allen eines Haushalts und nicht nur einzelne Personen innerhalb solcher. Priorität dann auf Ballungsgebiete richten. Wenn dazu langfristig virentötende Masken getragen werden, könnte die Pandemie bis Ende 2022 in den Griff zu bekommen sein. Hoffentlich kommt die Einsicht bald in Deutschland und wenn es bei uns damit funktioniert, würden uns andere folgen. Man (frau?) darf gespannt sein ob und wann es "Klick" macht in den Gehirnen der "wahlgrübelüberbelasteten" Führungsriegen.

Bis dahin brauchen wir Bürger aber nicht untätig sein und können uns selbst mit optimierten Masken versorgen. Der Preis von grob gerechnet 30,-€ für 6 Monate ergibt 5,-€ im Monat. Das sollte uns unsere Gesundheit schon wert sein. Das würde ich auch unseren bayrischen Freunden raten!

ProMaske1

Es nicht zu fassen, daß diese wichtige Säule in der Bekämpfung der Pandemie nicht eingesetzt wird! Entprechendes Material ist technisch ausgereift, ungiftig, von der FU Berlin überprüft, umweltfreundlich, vorrätig, erschwinglich und seit länger als 8 Monaten auf dem Markt. Viele Politiker haben es (fast heimlich) bis zum 19.01.21 genutzt. Wir könnten uns so machen Lockdown in Zukuft sparen, abgesehen von denen, die wir durch Falscheinschätzung schon hinter uns haben. Bei mir läuft der Countdown für eine Informations-Kampangne. Bin mal gespannt, ob sich jemand aus dem gehobenen Zirkel endlich selbst in den Hintern tritt und etwas unternimmt in dieser Richtung, bevor ich los lege!

ProMaske2

FAZIT: keine Illusionen machen, daß Masken bald Vergangenheit sind. Zu allen anderen Maßnahmen müssen die bis zum vollständigen Ende der Pandemie weiter getragen werden. Virenkiller-Masken können diese Zeit verkürzen helfen!

Recherchieren Sie selbst. Verfolgen Sie die Debatten in den Medien, lesen Sie alles zu Corona auf dieser Webseite und entscheiden Sie selbst. Bei Rückfragen schreiben Sie mir einfach eine E-Mail übers Kontaktformular.

Viel Glück!

P.S.: Vor ein paar Tagen hatte ich mir noch einige LIVINGUARD Textilien bestellt. Als Anlage ist in den Lieferungen mit mehr als 3 Artikeln jetzt eine Broschüre dabei mit allen relevanten Eckdaten. Die habe ich eingescannt und als PDF in die Fotos verlinkt. Einfach drauf klicken.

Ultimativer Schutz ist eingetroffen A1 Livinguard   0001

 

**********************************************************

WIE JETZT?

 

Hindernislauf für Viren-Killer Technik,während

das Land von Lockdown zu Lockdown gleitet

Ein Live Krimi der Sonderklasse für alle Fans schauriger Geschichten

Wer oder was steckt dahinter? Ganzen Artikel lesen

**********************************************

RENTNER ROULETTE?

 

Ab 60 ins Risiko?

Als der Gesundheits-Minister letztes Jahr zur Offensive gegen Corona blies, dachte er wahrscheinlich, er hätte alles richtig gemacht und von Astra-Zeneca war kaum die Rede - wenn überhaupt, es wäre nicht die optimale Wahl wegen bekannter Nebenwirkungen. Damit hatte er sich ein wenig "verplappert".  Ganzen Artikel lesen

*********************************

 

VOLL FIES

Korruption bis in die Spitze?

Ex?-Politiker G. Nüßlein &Co

Es macht uns fassungslos ... weiterlesen

nüßlein2

 Gierige Schlitzohren profitieren in Notzeiten

ECHT COOL

UNGLAUBLICH ABER WAHR!

Brandneu aus der CDU/CSU Zentrale

40 Jahre Bundesregierung

WELTWEIT

Menschen-Einfalt bedroht Artenvielfalt

 

 

**********************************************

REGIONAL

Geschwätz ohne Ende bei Pilotanlage

 

 

*******************************************

Design by TOP-GENIAL.DE