Antik Auto-Industrie Deutschland

Vor lauter Kalkulation wie sie wo einsteigen wollen in die neuen Technologien, haben sich Auto-Deutschlands Großhersteller samt Politiker verspekuliert. Zum Schluss wollen sie Wasserstoff mit einem gigantischen Umbau der Infrastruktur, das wieder mal den Steuerzahlern aufgedrückt wird. Dabei geht es einfacher, effizienter und damit schneller, wie Roland Gumpert, der Entwickler vom Audi Quattro unter Beweis stellt! - Top Video von Kontrovers auf YouTube.  Wie weit die großen deutschen Autobauer bei Alternativ-Techniken hinterher hängen, zeigt der neueste Hybrid Mercedes. Die ehemalige deutsche Topmarke lebt nur noch vom guten Ruf der Vorwendezeit, möchte man meinen, obwohl Anfang der 90er schon mal riesig in neue Technik investiert wurde. Insgesamt hätte man von den deutschen Autogrößen mehr an Weitsicht und Innovation erwartet. Wer jetzt den N-TV Bericht von 2021 liest und die Entwicklung kennt, denkt an einen schlechten Scherz und schaut erst mal wie aktuell das sein soll. Wer sich noch wenig damit beschäftigt hat könnte glauben, da gibt es etwas fortschrittliches:

N-TV-Bericht: Effizient auf allen Wegen -
Mercedes bringt Diesel-Plug-in-Hybrid (Bericht ist tatsächlich vom Freitag, 26. März 2021 !)

Die Amis haben zwar 1997 mit Chevy schon mal ein Rückzieher von der E-Technik gemacht. Im Kernland der Erdöl-Geschichte kein Wunder! Die amerikanischen Autokäufer wollen trotzdem Veränderung. Wenn ich da an den Bericht aus Kalifornien von 2008 denke, kommen wir da so auf ca. 12 Jahre Rückstand zu dem was bis uns bisher läuft. Abgesehen von den kleinen Werkstätten und DIY-Schraubern, die es auch hier seit einiger Zeit gibt.

Für alle die ein wenig englisch können, nachfolgendes Video auf Youtube. Wer nicht, dem sei gesagt, auf dieser Ausstellung präsentierten sich diverse Werkstätten mit Umbauvarianten zu Plugin bei Hybridfahrzeugen und die Erhöhung der Reichweite durch optimierte Batterien. Die Schrauber-Chefs berichteten von ständig steigenden Nachfragen ihrer Kunden in den vergangenen Jahren (vor 2008 !) und daß sie kaum hinterher kommen mit Umbau und gleichzeitiger ständiger Forschung zur Modifizierung um ihre Kundschaft glücklich zu machen. Die Terminvergabe lag damals bei 10-12 Monaten und da es mittlerweile bei uns auch nur einige Werkstätten machen, geht es bei denen heute auch nicht schneller. Dabei hätten die entscheidungsunfreudigen Chefs deutscher Auto-Schmieden immer noch gute Chancen auf dem Weltmarkt. Irgenwie haben es alle noch nicht wirklich zukunftsweisend umgesetzt.

Converting Your Hybrid to Plug-In -
Umrüstung Ihres Hybrids auf Plug-In ( Bericht ist wirklich von 2008 !)

Zum Glück gibt es die vielen DIY (Do it yourself) Spezialisten und einige zukunftsfähigen kleineren Werkstätten bei uns und auf der ganzen Welt, die den hinter dem Mond lebenden Wirtschaftsgiganten und ihren politischen Freunden den Stinkefinger zeigen. Nachfolgend ein Beispiel von vielen, tausend Dank an alle die mitdenken, selbst bauen und etwas bewegen. Damit zeigt sich, nicht ganz Deutschland macht sich lächerlich, es scheinen nur einige der oberen zehntausend zu sein. Fazit: wir als Bürger müssen uns noch mehr einsetzen, dann klappt es auch mit den Lösungen in der Klimaproblematik.

Danke an den Elektro-Checker für dieses Video, das ich hier hoffentlich verlinken darf. Für diesen Bericht gilt der alte Spruch. Bilder sagen mehr als tausend Worte:

Elektro Umbau geht immer! #DeLorean #Akku oder auch #Wasserstoff bzw #Brennstoffzelle

So ist das heutzutage im Land der ehemals großen Autobauer. Wenn ich heute im Lotto gewinnen würde, bekomme ich das was ich will noch nicht mal von "der Stange" beim Händler. Ich fahre einen 4 Zylinder Voyager von 1995, gebaut in der Schweiz, null Rost. sieben Sitze, schnell umbaubar auf 5, 4 oder 2 Sitze und damit variablen Laderaum. Da gehen locker 4 Waschmaschinen hochkant rein. Ein komfortables Zweckauto und Reisegerät. Jede Woche habe ich zweimal den Anhänger mit 800 Kg Nutzlast im Schlepp. So ein Auto hätte ich gerne als Hybrid mit 250 Km Reichweite im Elektrobetrieb. Platz für ein zweites Batteriepack ist vorhanden. Aber leider kriegt man bei uns nur SUV - bei mir ist das die Abkürzung von "Sonder Unfug Variante". Ich nenne die Dinger auch Micky-Maus-Auto. Sie erinnern so an die Teile, die Donald Duck & Co seit je her fahren. Mit Fortschritt haben die wohl eher kaum was zu tun. Spiegelbild der Staates? Aufgeblasen und wenig Platz für neues?  Für mich bedeutet das, mein Wunschfahrzeug entweder selbst bauen oder anfertigen lassen. Schönen Dank auch an die unfähige Politik und die verrosteten Industrie-Gehirne der Branche!

Zum Abschluss noch etwas zum Thema Wahrheiten. Da scheint es auch in dieser Sparte viele zu geben, milde gesagt. Selbstverständlich kann auch der größte Schwund mit herzlichen Worten verkauft werden. Das funktioniert manchmal jahrelang. Ich versuche das immer praktisch zu ermitteln. und mein Portemonnai sagt mir, in USA kriege ich gebrauchte Hybrids ab $1500 - bei uns muss ich mindestens 3 Riesen dazu packen, weil es kaum gebrauchte gibt, da es wenig neue gab. So einfach ist Murmeln. Darum kann ich bei nachfolgenden links nur müde grinsen und denke mir meinen Teil:

Deutsche Hersteller bauen laut Studie die innovativsten Plug-in-Hybride

VW, BMW und Daimler führen laut Erhebung des Center of Automotive Management weltweit bei Hybrid-Innovationen. Wichtigster Absatzmarkt bleibt die EU.
 
Center of Automotive Management? Who the hell is this? It sounds so international! Oh - is it vielleicht ein deutsches Unternehmen mit Geschäftsführer Prof. Dr. Stefan Bratzel? Anschrift An der Gohrsmühle 25 in international DE51465 Bergisch Gladbach? "Indeed, it is the trivial Center of Automotive Management Media Manufactur of the one and only Prof" wo man sich auch bewerben kann. Nur mal so nebenbei für die vielen echt guten Changer von Fridays For Future: Doc, Prof, Ing usw. sind verdiente Titel. Sie besagen aber generell nichts über Unabhängigkeit. Mein Tipp in boring Corona Time, selbst recherchieren, Fakten sammeln und Lösungsansätze diskutieren! In Politik-Umgebung zu verortende Experten keinen Bonus geben.
Im nächsten lustigen Artikel versucht sich Zeit Online einen von der Rippe zu killern mit dem Zusatz     "Die Kraft der zwei Herzen ".

Warum erinnert mich das an Lobby-Arbeit? Keine Ahnung! Mal selbst lesen:

 
Wie Hybrid-Autos funktionieren - oft gelesen, nie erreicht! Spitzen Recherche aus Gartenzwerghausen!

Hier wird der Einduck erweckt, irgendetwas ganz neues hat technische Probleme. Das Gegenteil ist schon lange der Fall. Etwas sehr altes kriegt immer wieder Steine in den Weg gelegt von der Liga der Freunde des ... na? Wer oder was ist wohl gemeint? Ja richtig - sie müssen schon selber raten.

Sie sind hier auf www.top-genial.de - dem Magazin für Optimisten, die das Gehirn zum Selbstdenken einsetzen!

Über das E-Thema wird es demnächst noch mehr Beiträge geben. Vorläufig erst mal wichtige Beiträge zu Eckpunken dieser neuen Technologien. Aus dem Dunstkreis der Berichterstattung oberer Wirtschaftebenen unseres Landes wird nicht gerne publiziert was die weltweite Konkurrenz wirklich macht und wie der aktuelle Stand der Batterie-, Akku-, Brennstoffzellen- oder E-Motoren-Technik ist - obwohl das ganz wichtige Details sind  für Elektro- und Hybridfahrzeuge aller Art. Und dass diese Batterien immer umweltfreundlicher hergestellt werden können, darum kümmert sich John B. Goodenough und sein Team und das beweist, wir brauchen sie, die 70-bis-hundertjährigen! Darüber hinaus hat der Festplattenproduzent NEC schon vor Jahren angekündigt, bessere Nabenmotore zu bauen. Wie OSWALD für Deutschland mit revolutionären E-Motoren. Schon bei der Vergrößerung der Reichweite wäre schlagartig die Zeit für E-Antriebe aller Art gekommen. Hybridtechnik wäre aber sofort einsetzbar auch bei Nutzfahrzeugen und könnte damit in kürzester Zeit den CO²-Ausstoß verringern. 2017 im März verstarb George Andrew Olah. Der Nobelpreisträger wurde 1927 geboren. Er arbeitete er bis zu seinem Lebensende an Methanol-Produktion. Sein Motto: «Thinking outside the box» führte zu Carbon Recycling International in Island. Beim Lesen bitte auf die zeitlichen Abläufe achten. Danach sollte klar sein, wer hier und heute samt gesponserten Helfern hinterm Mond lebt!

Das passt wie die Faust auf's Auge: das Problem mit den teuren Platinkatalysatoren in Brennstoffzellen ist gelöst. Ein internationales Forscherteam konnte einen Biokatalysator entwickeln der sogar den höchsten jemals gemessenen Wert dieser Systeme produziert. Das macht die Bahn frei - auch für Roland Gumperts klasse Methan-Technologie.

Sehr gute Recherchen und Berichte zur E-Moblität liefert u.a. Christoph Arnowski.

 

+++++++++++++

 
 

 

LKWs in Deutschland - neues aus dem Land der Schläfer

Wenn man selbst Fan von antikem ist, sollte es vielleicht nicht auffallen oder als störend empfunden werden. Ist man (oder frau) an zukunftsfähiger Technik interessiert, springt es sofort ins Auge: das starre Festhalten an herkömmlicher Technik bei deutschen Fahrzeugherstellern. Inklusive LKWs und allem was so täglich vor sich hintransportiert.

WIE JETZT?

 

Hindernislauf für Viren-Killer Technik,während

das Land von Lockdown zu Lockdown gleitet

Ein Live Krimi der Sonderklasse für alle Fans schauriger Geschichten

Wer oder was steckt dahinter? Ganzen Artikel lesen

**********************************************

RENTNER ROULETTE?

 

Ab 60 ins Risiko?

Als der Gesundheits-Minister letztes Jahr zur Offensive gegen Corona blies, dachte er wahrscheinlich, er hätte alles richtig gemacht und von Astra-Zeneca war kaum die Rede - wenn überhaupt, es wäre nicht die optimale Wahl wegen bekannter Nebenwirkungen. Damit hatte er sich ein wenig "verplappert".  Ganzen Artikel lesen

*********************************

 

VOLL FIES

Korruption bis in die Spitze?

Ex?-Politiker G. Nüßlein &Co

Es macht uns fassungslos ... weiterlesen

nüßlein2

 Gierige Schlitzohren profitieren in Notzeiten

ECHT COOL

UNGLAUBLICH ABER WAHR!

Brandneu aus der CDU/CSU Zentrale

40 Jahre Bundesregierung

WELTWEIT

Menschen-Einfalt bedroht Artenvielfalt

 

 

**********************************************

REGIONAL

Geschwätz ohne Ende bei Pilotanlage

 

 

*******************************************

Design by TOP-GENIAL.DE