Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Blog

Statement August 22 - in eigener Sache

Es war, als käme man aus einem Paralelluniversum zurück. Einen Augenblick lang glaubte ich, mit einer neuen Regierung würden wir die Schwachmaten-Zeit hinter uns lassen. Doch die vermehrten sich nicht nur "da oben". Eine schreckliche Zeit war angebrochen. Der zunehmend austrocknende Boden brach auf und entließ scheinbar immer mehr Geister der Vergangenheit, die wir für immer gebannt hielten. Das alles traf mich zu einem Zeitpunkt, wo ich sowieso gesundheitlich angeschlagen war. In dieser Zeit der Schwäche war es mir unmöglich, zusätzlich zu meinem normalen Pensum auch noch an der Webseite weiter zu arbeiten. Seit einigen Tagen finde ich zu meiner alten Form zurück. Das läßt hoffen und weiter machen. Dies muss ich einfach mal so in die Welt setzen, um mich selbst zu motivieren. Schock überwunden, ein Anfang ist gemacht.

Ukraine-Krieg - WAR - DATUM 08.04.2022

WOHIN - QUO VADIS - IHR "BEFREIER" ?

 
Jahrzehnte lang mußte sich die deutsche Nachkriegsgeneration anhören, unsere Eltern und ihre Eltern wären schuld am 2. Weltkrieg und an den Greultaten gegenüber den Juden und anderen Völkern. Immer wieder wurde gesagt, sie hätten nichts unternommen um das zu verhindern. Das war bitter und man hätte es fast so hinnehmen können. Putins Krieg in nächster Nachbarschaft zeigt nun genau wie das möglich war.
 
FAKTEN: Was bei den NAZIS Gestapo, SS und Bluthunde erledigten, war bei den Sovjets der NKWD. Dieses "Volkskommissariat für innere Angelegenheiten" wurde im Kalten Krieg zu KGB und heißt heute FSB. Oberbefehlshaber Putin ist für alles verantwortlich, was diese Truppe im Krieg anrichtet. Wie gerade in Butscha. Oder Mariupol. Im Ausland haben sie in den letzten 10 Jahren mit modernster Technik ihrer Lügenpropaganda Freunde für ihr System gewonnen. Sogar aus der rechten Szene gibt es Sympathiebekundungen. Das wäre bei echten NAZIS unmöglich gewesen. Die hätten solche Leute als Vaterlandsverräter an die nächste Laterne gehängt. Aber, echte NAZIS gibt es aus Altersgünden nicht mehr.
 
 
Durch Putins Regime und seinem Krieg direkt in der Nachbarschaft ist alles anders geworden. KRAUTREPORTER haben herausgefunden, wie lange schon der Kreml-FÜHRER seine eigenen Leute und die westlichen Nachbarn an der Nase herumführt. Bereits 1993 stand sein Plan für eine russische Diktatur mit ihm als Anführer. Mit einem Klick geht es direkt zum Artikel.
 
Wer hierzulande wissen will wie es unter den NAZIS in Deutschland einmal war, der braucht sich heute nur ein Ticket nach Russland zu besorgen. Verschwörungstheoretikern und Wahrheitsausblendern des Ukraine-Kriegs sei gesagt, die übrig geblieben in Mariupol freuen sich immer über Besuch. Die Busse fahren zwar nicht bis zur Front, aber ein Fußmarsch ist auch gesund.
 
Wo bleibt der Widerstand? Der Kreml verspielt gerade die Vorteile einer demokratischen Förderation und katapultiert dieses riesige Wirtschaftsgebiet in die verarmte Vergangenheit. Lassen die Oligarchen sich das gefallen? Als Partner haben sie die Ukraine schon 2014 mit der Annexoin der Krim verloren.
 
Die aktuelle Lage am 10 April in der Presse wird von diesem T-Online Artikel sehr gut dargestellt.
 
Ginge es um die Wahrheit und das Argument NAZIS zu verfolgen, müßte die russische Armee auf der Stelle kehrt machen.
 
Die Rote Armee hatte in den letzten Kriegsjahren eine Parole:
 
NACH BERLIN
 
Der aktuellen russischen Armee kann nur empfohlen werden:
 
NACH MOSKAU
 
Russen Peace Flag

 

Russische Leute in der ganzen Welt zeigen Flagge

 
 

Russlands Invasion der Ukraine

Putin will Selenskij entmachten

Selenskij stört sein Kartenhaus. Mit Selenskij kommt die Wahrheit ans Licht. Zulange wurde Putin geglaubt, er würde es schaffen, das russische Volk in eine moderne Welt von demokratischen Allianzen mit seinen Nachbarländern zu führen. Er narrte nicht nur die internationale Gemeinschaft, sondern besonders sein eigenes Land und er zeigt jetzt besonders brutal, wieviel ihm Menschenleben wert sind. Wer gut aufgepasst hat, konnte das schon 2012 erahnen, als Ex-Kanzler Schröder von einem lupenreinen Demokraten sprach und meinte damit Ex-KGB Offizier Wladimir Putin. Wer ihm das abnahm, mußte schon mehrfach mit dem Klammerbeutel gepudert sein. Aber es gab sie, die Unbedarften, wie die Geschichte uns lehrte und das ziemlich weit oben in der Rangliste.

Selenski wird auch Zelenski geschrieben. Im kyrillischen Alphabet gibt es wohl kein Z. Was bedeutet denn jetzt Z auf russischen Panzern?

Man könnte auch sagen, an der jetzigen Situation ist der Westen nicht ganz unschuldig. Schon vor mehr als 10 Jahren prophezeiten Experten, wenn eine Gas-Pipeline durch die Ostsee fertig ist, wird es Krieg für die Ukraine geben. Michael Gorbatschow wird immer genannt, wenn es um das Ost-West Verhältnis geht. Aber man hat dem Friedensnobelpreisträger nie wirklich zugehört. Selbst heute findet man nur versteckt seine Stellungnahme in der Rubrick "Ausland" der Züricher Online News von BLICK. Selbst ohne seine Darstellung dürfte klar sein, wer Geschäfte mit jemanden macht, der sich an keine Spielregeln hält, z.B. die Krim Annexion und ihm dann noch Geschenke dafür macht, wie Sotschi, darf sich nun wahrlich nicht wundern. 

Nichts aber rechtfertigt diesen Krieg! Wie das russische Militär seine Soldaten betrügt, berichtet "Nowaja Gaseta".

Die Internationale Hackergemeinde ANONYMUS bietet den russischen Cyberspezialisten paroli. Durch ihre Erkenntnisse kristallisierte sich heraus, der Überfall der Ukraine wurde schon vor mindestens einem halben Jahr geplant. Nicht nur Internet Viren hinterlassen Spuren, auch die Kontenbewegungen hochrangiger dem Keml nahestehende Geschäftsleute sagen aus, sie verlagern schon seit Monaten ihre Millionen. Heute, am 03.03.2022 wandte sich der usurpatorhafte Führer Russlands in einer TV-Ansprache an seine Untertanen und gab zu, das es erhebliche Verluste bei der Operation gab. Er sichterte den Hinterbliebenen Geldbeträge zu. Gleichzeitig wiederholte er die Gründe des Einmarsches die von ihm bisher nur oberflächlich mit Entnazifizierung und Entwaffnung angegeben werden. Über solche Auftritte kann der aufmerksame Deutsche nur müde grinsen. Seit mindestens 20 Jahren gibt es immer bessere Dokumentarfilme zu unser eigenen unrühmlichen Vergangenheit vor 1946. Die Methoden der damaligen Führungsriege geben jedem Despoten eine Steilvorlage und auch in diesem Fall jetzt, scheint es ganz gut geklappt zu haben. Aber abgerechnet wird zum Schluss und es besteht die berechtigte Hoffnung, das diese Abrechnung durch das russische Volk selbst erfolgt. Was ANONYMUS noch ermittelte und wie Elon Musk der Ukraine hilft, das können sie bei TAG24 nachlesen!

Der ukrainische Präsident Selenskij ist wahrscheinlich der erste Schauspieler und Kabarettist, der seine Rolle als Präsident schon vor Amtsantritt in einer Serie spielte und der sich und die politische Welt seiner Umgebung gehörig auf den Arm nahm. Er kann über sich selbst lachen und er ist in der Lage sich selbst zu kritisieren. Damit ist er natürlich ein Dorn im Auge jedes despotenhaften Führers, denn er geht mit seiner Kritik um einiges weiter als Charlie Chaplin in "Der große Diktator". Seine Gegner kontrollieren seit Jahren geschickt die Medien und sind brandgefährlich. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob es in den Führungsetagen der angreifenden Regime Menschen mit Charakter gibt, die diesen Irrsinn stoppen können. Es bringt für alle nur Nachteile, Tod und Leid.

Die sehenswerte Serie "Diener des Volkes" mit Selenskij in der Hauptrolle läuft jetzt mit deutschen Untertiteln auf ARTE. Für vieles muss man noch nicht mal Ukrainisch sprechen können. Ein Lichtblick in diesen Zeiten mit einem Hauptdarsteller, der jetzt in der Ukraine für sein Land alles tun muss um die kostbare Freiheit behalten zu können.  Mit einem KLICK geht es dorthin!

 

Auch Fridays for Future demonstriert gegen diesen Krieg. Proteste in Hamburg

 

++++++++++++++++++++++++++++ english translation ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Putin wants to oust Selensky

Selensky disrupts Putins house of cards, shows lies and greed for power. With Selensky, the truth is coming out. For too long Putin was believed to be able to lead the Russian people into a modern world of democratic alliances with its neighboring countries. He fooled not only the international community, but especially his own country, and he is now showing particularly brutally how much human lives are worth to him. Those who were paying attention could already guess that in 2012, when ex-Chancellor Schröder spoke of a flawless democrat and meant ex-KGB officer Vladimir Putin. Whoever believed him must have been real dopey. But there were, the naives, as history has taught us, and quite high up in the rankings.

It could also be said that the West is not entirely innocent of the current situation. Already more than 10 years ago, experts predicted that when a gas pipeline through the Baltic Sea is ready, there will be war for Ukraine. Michael Gorbachev is always mentioned when it comes to the East-West relationship. But the Nobel Peace Prize winner was never really listened to. Even today you can find only hidden his statement in the rubrick "Ausland" of the Zurich online news of BLICK. Even without his presentation, it should be clear that anyone who does business with someone who does not play by the rules, e.g. the annexation of Crimea, and then gives him gifts in return, like Sochi, should not be surprised.

But nothing justifies this war! How the Russian military deceives its soldiers, "Novaya Gazeta" reports.

The international hacker community ANONYMUS stands up to Russian cyber specialists. Their findings revealed that the invasion of Ukraine was planned at least half a year ago. Not only Internet viruses leave traces, but also the account movements of high-ranking businessmen close to the Keml say they have been shifting their millions for months. Today, on 03.03.2022, the usurper like leader of Russia addressed his subjects in a TV speech and admitted that there were significant losses in the operation. He secured sums of money for the bereaved families. At the same time, he reiterated the reasons for the invasion, which he has so far given only superficially as denazification and disarmament. The attentive German can only grin wearily at such appearances. For at least 20 years there have been better and better documentaries about our own inglorious past before 1946. The methods of the leadership at that time give every despot an opportunity and in this case, too, it seems to have worked quite well. But the reckoning will be at the end and there is a justified hope that this reckoning will be done by the Russian people themselves. What else ANONYMUS investigated and how Elon Musk helps Ukraine, you can read at TAG24!

Translation of links follows. Meanwhile take Google or DeepL

The Ukrainian President Selensky is probably the first actor and cabaret artist who played his role as president in a series even before he took office, and who took the piss out of himself and the political world around him. He can laugh at himself and he is able to criticize himself. This makes him a thorn in the side of every despotic leader, of course, because he goes much further with his criticism than Charlie Chaplin in "The Great Dictator". His opponents have been skillfully controlling the media for years, and they are red hot. The next few weeks will show whether there are people of character in the leadership of the attacking regimes who can stop this madness. It brings only disadvantages, death and suffering for all.

The series "Servants of the People", is worth seeing, starring Selenskij, is now running with German subtitles on ARTE TV. For a lot of things you don't even have to be able to speak Ukrainian. A ray of hope in these times. You can watch the serie on Netflix and with english subtitles at an ukrainian YouTube Channel. If you did not find the movie of cause the strange letters, watch for

Слуга Народа

The series began with episode 1 season 1. Go to playlist and find the following title, if the link is not working direct.   

Сериал Слуга народа - 1 и 2 серии | Премьера комедии 2015                       With a CLICK you can go there!

 You don't know to get subtitles in english at this movie? First made a click on the rectangle button cc for subtitles. Now they automaticly show it in russian. Then click on the gear button for settings. You see cc Russian (auto-generated). Click on that line. Scroll a little bit down. Next click on Auto-Translate. Scroll to your language and select. Enjoy!

 

 

Eine einfache Sicht auf die Welt

 

Dumm war es vom Kreml-Fürsten, jetzt einen Krieg anzufangen. Nachdem er dem Westen solange den erfolgreichen netten intelligenten neuen Zaren eines auferstandenen russischen Imperiums vorgespielt hatte. War es sein fortgeschrittenes Alter oder eine immer mehr wackelnde Position im inneren Zirkel die ihn dazu trieb? Wie auch immer. Dümmer wäre es, nicht sofort nach einer friedlichen Lösung für diese babarische Eskalation zu suchen. Jeder Tag Krieg mit der Ukraine schadet auch dem eigenen Staat, dessen erfolgreichen Großverdienern und nicht zuletzt dem eigenen Volk massiv und auf Jahrzehnte, je länger es dauert.

Dumm war es von der deutschen Politik bei der Planung von Nordstream 2 nicht auf die Meinungen der Experten zu hören, die da u. a. lauteten: wenn die Pipeline durch die Ostsee fertig ist, wird es Krieg in der Ukraine geben. Dümmer wäre es, das Projekt zu vervollständigen und sich weiterhin abhängig zu machen. Ein Sprichwort sagt: man  sollte nicht gutes Geld schlechtem hinterherwerfen!

Dumm für China: eine wirtschaftlich starke demokratisch geprägte russische Förderation wäre ein riesiger gewinnbringender Absatzmarkt gewesen. Das hat sich nun auf Jahre erledigt. Dümmer wäre noch, wenn die Milliardeninvestitionen der neuen Seidenstrassen in einem Nachbarland des kalten Krieges veröden würden.

Dumm für die Bremser des Klimawandels. Ihr Bemühen, uns weiter bei fossiler Energie zu halten, wurde nun stark in Mitleidenschaft gezogen. Vorschlag: selbst in erneuerbare eFuels investieren!  Dümmer wäre nur, so weiter machen wie bisher. Das haben damals auch die Monopolisten und Kartells der Glühbirnen richtig erkannt und in nicht zu verhindernde LED-Technik investiert.

Dumm gelaufen. Beide Bundesregierungen haben ein mögliches Potenzial beim Bekämpfen der Corona-Pandemie ignoriert. Hatten wir deswegen soviele Lockdowns? Dümmer wäre jetzt nur, diesen Fehler weiterhin zu machen. Denn mit den Covid Varianten werden wir noch einige Monate zu tun haben.

 

Neue Züricher Zeitung: Die vielen Gesichter der Dummheit

 

A simple view on the world

If you like to translate this - this could be specially used in german language. Stupider is the  increase of stupid. However, it does not mean a person, but a circumstance. For example: it is stupid to race to a wall. It is stupider (dumber) to do it several times.

 

#LetzteGeneration

Dass moderne Menschen in allen Bereichen wesentlich intelligenter als Tiere agieren, läßt sich nicht eindeutig belegen. Die Lebensmittel-Industrie und ihre Abnehmer haben Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die am gesunden Menschenverstand zweifeln lassen. Die Herkunft der am weitest entwickelten Humanoiden ist dadurch nicht mehr zu leugnen. Futterneid gibt es praktisch bei allen Lebewesen. Jedes will das meiste, schönste und beste. Aber das ist nicht alles. Lässt man 3 wohlgenährte Pferde von einer großen Koppel auf eine kleine mit frischem Gras, werden sie herum laufen um den besten Grashalm zu erwischen. Dabei zertrampeln sie mindestens ein Drittel der Fläche. Die Gier nach dem Besten für sich selbst, läßt alle Futter für mehrere Tage platt machen. Sie wissen es nicht besser. Die Nomaden der Tierwelt sind es gewohnt weiter zu ziehen, wenn nichts mehr zu fressen da ist.

Die Gier nach den am Besten schmeckenden Happen und davon reichlich und zum kleinsten Preis, hat in unserer Kultur eine Philosophie der Verschwendung etabliert, die der Tierwelt in nichts nachkommt, sie sogar übertrifft. Wenn Elefanten als schlechte Nahrungsverwerter ganze Wälder abfressen, müssen fest ansässige Menschen mit ihrer Agrarstrategie das nicht unbedingt imitieren. Spätestens jetzt, wo die Klimakatastrophe schon den Fuß in der Tür hat, muss endlich Schluss sein mit solch dekadenter Lebensart. Die sinnlose Vernichtung von Lebensmitteln hat ihren Ursprung in einer aus dem Ruder gelaufenen Produktion, die eine Spur der Zerstörung nach sich zieht.

Das haben auch die Aktiven von ESSEN RETTEN - LEBEN RETTEN im Visier. Die letzte Generation vor nicht kalkulierbaren Ergebnissen des Klimawandels ist aufgestanden, um richtig Druck zu machen bei den Maßnahmen, die wir hier locker umsetzen könnten.

Wie das funktionieren kann und wie sie dafür kämpfen ist auf ihrer Webseite nachzulesen:

 

ESSEN RETTEN - LEBEN RETTEN    Aufstand der letzten Generation

 

Als Befürworter der Aktion kann ich mir auch nicht verkneifen mit Tipps zur Strategie behilflich zu sein. Mein Vorschlag, nicht nur King Scholz, sondern auch seine Minister aufs Korn zu nehmen, scheint auf fruchtbarem Boden gelangt zu sein. Wer auch immer die Idee dazu hatte, Fakt ist, das ist natürlich der richtige Weg um die gesamte Regierungsspitze aus der Reserve zu locken. Von Schwätzer und Heilsversprecher enttarnen bis Diskussionen anregen. Erste Ergebnisse gibt es schon:

Merkur - Autobahnblockade

 

Und schon zeichnet sich ab, was man von Sprüchen seitens der neuen Regierung halten darf:

letztegeneration - STATEMENT VON ESSEN RETTEN